Copyright 2019 - Steinbauer Reisen

Friaul ist die Region im Nordosten Italiens, an der Grenze zu Slowenien und Österreich. Sie schaut aufs adriatische Meer und ist von hohen Bergen umgeben. Spektakulär ist die Aussicht auf Berge wie die Ostdolomiten, die karnischen und die julischen Alpen. Friaul - das Land der Kontraste.

 

1. Tag Samstag, 09.11.2019:

Anreise nach Aquilea mit anschließender Besichtigung. Aquilea ist ein UNESCO-Weltkulturerbe mit römischen Ausgrabungen und einer monumentalen romanischen Basilika mit einzigartigen großen Mosaikboden. Es gilt als das bedeutendste und größte frühchristliche Mosaik Europas. Anschließend fahren wir weiter nach Grado, welches direkt am Meer liegt. In Grado findet man außerdem einen wunderschönen malerischen mittelalterlichen Stadtkern und einen weiten Sandstrand mit langer Meerespromenade. Hotelbezug und Spaziergang durch das kleine Zentrum bis zum Strand. Anschließend Abendessen. 

 

2. Tag Sonntag, 10.11.2019

Fahrt durch die Ebene des Friauls ins Hügelland. Besichtigung von Pordenone, das 500 Jahre lang als Enklave zu Österreich gehörte. Rundgang durch die schöne Altstadt mit ihren eleganten Palästen aus der Gotik und Renaissance. Der 79 Meter hohe Campanile des Doms zählt zu den schönsten von ganz Italien. Außerdem befinden sich im Dom die berühmtesten Gemälde des einheimischen Malers "Il Pordenone". Besichtigung und Freizeit. Anschließend Weiterfahrt zur Kleinstadt Spilimbergo mit hübscher Altstadt, Arkadengängen, farbenfrohen Fassaden und den Dom Santa Maria Maggiore aus dem 13. Jahrhundert. Auf dem Heimweg besichtigen wir noch die prachtvolle Villa Manin. 

 

3. Tag Montag, 11.11.2019

Fahrt in die liebliche Weinlandschaft östlich von Udine zu den Hügeln der "Colli Orientali". Besichtigung von Cividale del Friuli, welche einst die heimliche Hauptstadt der Langobarden war. Im reizvollen Stadtkern besichtigen wir neben der pittoresken Teufelsbrücke vor allem den "Tempietto Langobardo". Weiterfahrt entlang der Weinstraße der Collio zur Mittagsjause mit Weinverkostung in einem traditionellem Gut inmitten der Weinberge. 

 

4. Tag Dienstag, 12.11.2019

Nach reichhaltigem Frühstück treten wir die Heimreise an. Besichtigung von Udine. Ihre schöne Altstadt mit Palästen nach dem Vorbild Venedigs, ihre Burg, und ihre blebten Plätzen mit zahlreichen gemütlichen Weinkneipen noch zum Verweilen einladen. Rundgang und Freizeit. Danach Weiterfahrt in die Karnischen Alpen zum pittoresken Marienwallfahrtsörtchen Monte Lussari. Nach der Auffahrt mit der Seilbahn spazieren wir hinüber zum malerischen Ort mit seiner Wallfahrtskirche und den umliegenden robusten Berggasthöfen. 

 

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 3x Nächtigung im 4* Hotel Fonzari Grado
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Ausflüge laut Programm (exkl. Mittagsjause im Weingut) 
  • Park- und Einfahrtsgebühren
  • Reiseleitung ab Österreich 

Pauschalpreis EUR 450,-

EZ-Zuschlag EUR 75,- 

Bus-Komplettschutz-Reiseversicherung bis EUR 500,- | EUR 37,-

Bus-Komplettschutz-Reiseversicherung bis EUR 600,- | EUR 42,-