Copyright 2019 - Steinbauer Reisen

Rom, die Hauptstadt Italiens, ist eine kosmopolitische Großstadt, die fast 3.000 Jahre Kunstgeschichte, Architektur und Kultur von Weltrang vorweisen kann. Antike Ruinen, wie das Forum und das Kolosseum zeugen von der einstigen Macht des römischen Reiches. Die Vatikanstadt, Sitz der römisch-katholischen Kirche, ist Standort des Petersdoms und der vatikanischen Museen, in denen Meisterwerke, wie die Fresken Michelangelos in der Sixtinischen Kapelle beheimatet sind. 

 

1. Tag Sonntag, 20.10.2019 

Nach der Hl. Messe im Heimatort - Anreise in den Raum Garda. Abendessen im Hotel. 

 

2. Tag Montag, 21.10.2019 | Siena - Chianciano Terme

Über Mantua, Modena, Bologna und Florenz erreichen wir Siena. Die Eindrücke während unserer heutigen Führung werden geprägt durch enge Gassen, sowie hohe Türme und Paläste. Das historische Zentrum gruppiert sich in Form eines Dreisterns um den Palazzo Pubblico mit seinem Torre del Mangia von wo aus man einen wunderschönen Blick auf die brühmte Piazza del Campo genießen kann. Sehr eindrucksvoll ist auch der Dom Santa Maria Assunta aus dem 13. Jahrhundert. Nach einem gemütlichen Stadtrundgang geht es weiter nach Chianciano Terme. Anschließend Abendessen im Hotel. 

 

3. Tag Dienstag, 22.10.2019 | Chianciano Terme - Rom

Über die Autostrada des Sole erreichen wir Rom, wo uns am Nachmittag eine Stadtführung erwartet. Bei der Führung erleben wir das typische Rom. Wir sehen unter anderen das Kolosseum, Forum Romanum, die Spanische Treppe und Fontana di Trevi. Auf dem Piazza Navona und dem Piazza di Spanga werden wir das bunte Treiben der Händler hautnah erleben. Einen Bummel durch das am Tiber gelegene Viertel Trastevere dürfen wir ebenso nicht versäumen. Kleine Gassen und Geschäfte, sowie zahlreiche Restaurants und Bars haben dieses Viertel zu einem der beliebtesten für Nachtschwärmer gemacht. Anschließend Abendessen im Hotel.

 

4. Tag Mittwoch, 23.10.2019 | Rom

Am Vormittag nehmen wir an der Papstaudienz (vorbehaltlich der Anwesenheit des Papstes) teil. Am Nachmittag feiern wir gemeinsam in den Katakomben eine Heilige Messe. Abendessen im Hotel. 

 

5. Tag Donnerstag, 24.10.2019 | Rom - St. Paul vor den Mauern

Heute besuchen wir St. Paul vor den Mauern in Rom. St. Paul vor den Mauern ist eine der Papstbasiliken in Rom. Sie liegt zwischen der heutigen Via Ostiense und dem Tiber und wird daher oft auch Basilica Ostiense genannt. Anschließend Fahrt ins Hotel.

 

6. Tag Freitag, 25.10.2019 | Rom - Subiaco - Assisi

Der Vormittag führt uns nach Subiaco, einer der zentralen Wirkungsstätten des heiligen Benedikt. Anschließend Fahrt nach Assisi. Am Nachmittag besichtigen wir die Altstadt. Bei einer Stadtführung entdecken wir die mittelalterliche Stadt über der Valle Umbra. Die Stadt ist untrennbar mit dem Gründer des Franziskanerordens verbunden. Tausende Pilger strömen täglich in die Geburtsstadt des Heiligen Franziskus. Anschließend Heilige Messe.

 

7. Tag Samstag, 26.10.2019 | Assisi - Padua - Treviso 

Durch die Hügellandschaften Umbriens, der Toskana und Emilia Romagna erreichen wir Padua. Beieinem Stadtrundgang bewundern wir die engen, von Laubengängen eingefassten Straßen der älteren Viertel, die altertümlichen Brücken über den mehrfach verzweigten Bacchiglione und die byzantinischen Kirchenkuppeln, welche dem Stadtbild ein besonderes mittelalterliches Gepräge geben. Weiterfahrt in den Raum Treviso. Abendessen im Hotel. 

 

8. Tag Sonntag, 27.10.2019 

Nach reichhaltigem Frühstück treten wir die Heimreise an. Stopp für Hl. Messe und Mittagessen im Kloster Wernberg.

 

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 7x Nächtigung in 4-Sterne Hotel der gehobenen Mittelklasse
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Stadtrundgang Siena
  • Stadtführung Rom
  • Papstaudienz Rom
  • Stadtführung Assisi
  • Stadtrundgang Padua
  • Park- und Einfahrtsgebühren

 

Pauschalpreis EUR 955,-

EZ-Zuschlag EUR 210,-

Bus-Komplettschutz-Reiseversicherung  bis EUR 1000,- | EUR 54,-

Bus-Komplettschutz-Reiseversicherung bis EUR 1200,- | EUR 63,-

Übernachtungssteuern in Italien sind direkt im Hotel bar zu bezahlen.

 

Programmänderungen vorbehalten.